Funktionskontrollsteuerung fc11

Prozesssicherheit
  • zählt Schraubvorgänge – überwacht Schraubzeiten
  • schaltet nur ab bei erreichtem Drehmoment
  • erkennt Werkstückwechsel
  • zum Anschluss von 1 Schrauber
  • kontrolliert sich selbst – zu 100 %
  • Bauform der Schrauber je nach Einsatzfall (gerade, Pistolengriff, Winkelbauform)
  • erspart die Nachkontrolle

Die Funktionskontrollsteuerung fc11 in Verbindung mit einem handgeführten MICROMAT®-F/MINIMAT®-F Schrauber und dem pneumatischen Steuergerät pc11 bietet Ihnen die Komplettlösung für die Prozesssicherheit Ihrer manuellen Verschraubungen.

Die mit dem Schraubprozess verbundenen Qualitätskriterien werden automatisch überwacht und ausgewertet. Ihre Schraubvorgänge werden nicht nur gezählt sondern mit der von Ihnen vorgegebenen Anzahl abgeglichen.

Zusätzlich werden notwendige mit tatsächlichen Schraubzeiten verglichen, sowie das Abschaltsignal der Kupplung nach dem Erreichen des Drehmoments in die Kontrollfunktion integriert. Nur das positive Ergebnis aller Einzelmeldungen erlaubt einen Werkstückwechsel – 100 % Prozesssicherheit.


Nach oben