Fördergut

Die geeignete Zuführtechnik für Ihr Fördergut

Unterschiedliche Bauteile und Verbindungselemente erfordern sehr oft auch verschiedene Zuführtechniken.

Hier finden Sie eine kleine Auswahl verschiedener Komponenten mit einer Zuordnung der geeigneten DEPRAG Zuführsysteme:

Schrauben

Für die Verarbeitung von Schrauben bietet sich je nach Schraubengröße ein Vibrationswendelförderer oder ein Hubschienenförderer an. Für den Einstieg in die automatisierte Schraubenbereitstellung eigenen sich unsere Schraubengeber.

Wir bieten hierfür Standardsysteme sowohl für handgeführte als auch für stationäre Anwendungen an.

Hier finden Sie einen umfassenden Leitfaden zur Auswahl des geeigneten Schraubenzuführgerätes.

Gewindestifte

Für die Verarbeitung von Gewindestiften wird bevorzugt ein Vibrationswendelförderer eingesetzt.

Für Standardanwendungen bieten wir auch handgeführte Systeme an. Stationäre Anwendungen werden oftmals mit angepassten Vereinzelungen realisiert.

Muttern

Für die Verarbeitung von Muttern eignet sich ein Vibrationswendelförderer.

Für die Bereitstellung von Muttern bieten wir Standardsysteme sowohl für handgeführte als auch für stationäre Anwendungen an.

O-Ringe

Für die Bereitstellung von O-Ringen bieten wir Vibrationswendelförderer an.

Unsere Zuführgeräte sind dabei Bestandteil einer Montagelösung in einer stationären Anwendung: Der O-Ring wird in Abpickposition bereitgestellt und mit einem Montagesystem gespreizt und positioniert.

Hier finden Sie ein Anwendungsbeispiel.

Bauteile

Bauteile verschiedenster Ausführung werden mittels Vibrationswendelförderer in Kombination mit einem Linearfördersystem sortiert und bereitgestellt.

Durch den Einsatz von Sensorik können hierbei vor allem in stationären Zuführsystemen unterschiedlichste Bauteilgeometrien verarbeitet werden.

Kleinteile auf Trägerfolie

Klebend auf gerollten Bändern aufgebrachte Komponenten (wie z. B. Dichtelemente) können mit einem DEPRAG Bandrollenzuführgerät für die Entnahme mittels Vakuum oder Greifer bereitgestellt werden.

Hierbei ist es möglich, sowohl einseitig, als auch doppelseitig klebende Komponenten zu verarbeiten.

Label

Label, Etiketten und Schutzfolien werden vorwiegend auf Bandrollen aufgebracht. Deshalb eignet sich für deren Verarbeitung ein DEPRAG Bandrollenzuführgerät für die Entnahme mittels Vakuum.

Teile zum Eindrücken

Für die Verarbeitung von Nieten, Stifte, Hülsen und Kugeln bieten wir standardisierte Eindrücksysteme bestehend aus einem Eindrückgerät in Verbindung mit einem Vibrationswendelförderer oder Hubschienenförderer.

Teile die schonendes Bauteilhandling erfordern

Hubschienenförderer sind aufgrund ihres Funktionsbetriebs besonders für die schonende Zuführung geeignet. Auch Vibrationswendelförderer können mit Bürstenbelag oder weicher PUR-Beschichtung zum Schutz der Oberflächenqualität Ihrer Bauteile ausgestattet werden. 

Mit einem Bevorratungssystem kann der Füllstand im Zuführsystem möglichst gering gehalten werden – die Bauteile werden geschont.

Müssen Bauteile noch schonender behandelt werden, stehen sie palettiert zur Verfügung und können über Greifer- oder Vakuumhandling schonend verarbeitet werden. Sprechen Sie uns an.

Teile im Reinraum

Für die Verarbeitung von Teilen in der Reinraumklasse D kann ein Vibrationswendelförderer in Verbindung mit Absaugvorrichtungen eingesetzt werden.

Haben Sie höhere Anforderungen, so sind Palettierlösungen in Verbindung mit Greifer- bzw. Vakuumhandling möglich.

Nach oben