Aller au contenu principal

Digitale Signatur

Was eine digitale Signatur NICHT ist

Eine von Menschen erstellte Unterschrift, die eingescannt und in ein Dokument eingefügt wird, ist keine digitale Signatur. Dieses Verfahren kann eine Manipulation der Daten nicht sicher verhindern. Jeder könnte eine beliebige Unterschrift auf ein beliebiges neues Dokument setzen.

 

Was ist eine digitale Signatur?

Digitale Signaturen entsprechen internationalen Sicherheitsstandards und bieten die Möglichkeiten, zuverlässig den Unterzeichner eines Dokuments zu authentifizieren. Das heißt, derjenige, der eine Digitale Signatur in ein Dokument eingebracht hat ist tatsächlich die Person, für die er sich ausgibt.

Eine digitale Signatur ist nicht auf dem Ausdruck des Dokuments sichtbar.

 

Die digitale Signatur bei DEPRAG

Seit einigen Jahren werden beispielsweise Justageprotokolle bei DEPRAG digital unterzeichnet. Das bietet dem Kunden die Gewährleistung, dass dieses Dokument tatsächlich von DEPRAG ausgefertigt wurde.

Bestätigt wird die digitale Signatur von einem von DEPRAG ausgestellten Stammzertifikat.

 

Das DEPRAG-caroot Zertifikat

Um ein pdf Dokument auf Echtheit zu prüfen muss das digitale Zertifikat geprüft werden. Die Prüfung kann nur erfolgreich abgeschlossen werden, wenn Ihr Computer das Zertifikat gegen das DEPRAG Stammzertifikat prüfen kann. Das heißt, das Stammzertifikat muss von Ihnen einmalig von einem DEPRAG Server heruntergeladen und auf dem Rechner installiert worden sein.

x

Fragen zu unseren Produkten?