Zuführtechnik

Für manuellen oder stationären Einsatz

  • Rationalisierung Ihrer Montage
  • Prozessoptimierung mit Zuführtechnik
  • hohe Förderleistung
  • ergonomisch und komfortabel für den Bediener
  • einfache Inbetriebnahme der Zuführtechnik

Die rechtzeitige Bereitstellung der zu montierenden Bauteile sowie der dafür notwendigen Verbindungselemente ist ein wesentlicher Bestandteil der Produktivität und Verfügbarkeit Ihrer Montageprozesse. Innovative Zuführtechnik ist für die automatisierte Produktion unerlässlich um die Effizienz und Zuverlässigkeit Ihres Unternehmens zu steigern. DEPRAG Geräte der Zuführtechnik stellen sowohl die Bauteile als auch deren Verbindungselemente in gewünschter Anzahl und Orientierung effizient und positionsgenau zur Verfügung.

Über 30 Jahre Erfahrung in der Zuführtechnik für die automatische Bereitstellung bzw. Zuführung Ihrer Schrauben, Muttern, Nieten, Gewindebolzen, Scheiben, O-Ringe, symmetrischen oder asymmetrischen Bauteile und sonstiger Kleinteile garantiert höchste Zuverlässigkeit unserer Zuführsysteme.

Wir bieten ein ausgereiftes und bewährtes Programm an Standard- und Sonderlösungen in der Zuführtechnik an:

  • Zuführtechnik für den manuellen oder stationären Einsatz
  • in standardisierten Baugrößen für Verbindungselemente von M1 bis M16
  • Zuführtechnik mit Einfach-, Doppel- und Mehrfachzuführung
  • Vibrationswendelförderung, Hubfördersegmente oder Tape-on-Reel Verfahren
  • Schlauchzuführung oder Pick-and-Place Verfahren

Für die Zuführung, bzw. Verarbeitung von Schrauben stehen in Verbindung mit der Vielzahl von DEPRAG Schraubwerkzeugen ausgereifte Systemlösungen der Zuführtechnik aus einer Hand bereit. Ausgiebig getestete und perfekt aufeinander abgestimmte Komponenten der Zuführtechnik bieten wir hierzu an. Treten Sie mit uns in Kontakt. Gemeinsam entwickeln wir eine passende Lösung für Ihre Anwendung.

Die Definition des Begriffs Zuführtechnik ist wie folgt zu verstehen: Zuführtechnik ist ein Oberbegriff für technische Einrichtungen (beispielsweise Zuführsysteme, Zuführgeräte, etc.) welche in der industriellen, automatisierten Produktion eingesetzt werden um Schüttgut an einen benötigten Ort zu befördern. Als Schüttgut oder Fördergut können Produkte (beispielsweise Schrauben, Muttern, etc.) oder Werkstücke bearbeitet werden, welche am benötigten Ort sodann geprüft und / oder weiterverarbeitet werden.

Zuführtechniken

Abhängig von Ihrem Fördergut und von der gewünschten Ausbringmenge stehen Ihnen unterschiedliche Zuführtechniken zur Verfügung.

Einsatzbereich

Unabhängig davon, ob Sie ein Zuführsystem für ein handgeführtes Gerät benötigen oder einen Übergang zu einem vollautomatisierten Montagesystem planen: Wir beraten Sie umfassend über die Möglichkeiten der prozesssicheren Bereitstellung Ihrer Bauteile und Verbindungselemente. Ein umfassendes Sortiment an Standardlösungen und auf Ihre individuelle Anwendung zugeschnittene Zuführtechnik bieten wird dafür an.

Fördergut

Was auch immer Sie automatisch zuführen möchten: Schrauben, Muttern, Label, Kleinteile auf Trägerfolien, Teile zum Eindrücken oder Bauteile, die ein schonendes Handling erfordern... 

Wir finden für Ihr Fördergut die prozesssichere, zu Ihrer Aufgabe passende Zuführtechnik.

Anwendungsbeispiele der Zuführtechnik 

Überzeugen Sie sich anhand von ausgewählten Referenzprojekten von den unbegrenzten Möglichkeiten unserer automatischen Zuführtechnik. Wir zeigen Ihnen Beispiele aus der Automobilindustrie, der Elektromobilität, der Medizintechnik, der Elektroindustrie, Weißer Ware oder der Telekommunikation. Gerne nennen unsere Fachberater Ihnen aktuelle Kundenbeispiele auf internationalem Top Niveau.

Dienstleistungen auch ohne Zuführtechnik

Über den Bereich automatische Zuführtechnik hinaus betreuen und beraten wir Sie bei Ihrer Anwendung. Ob eine Umstellung der Produktion auf ein anderes Produkt, Schulungsbedarf bei Mitarbeiterwechsel, Wartung oder Reparatur der im Einsatz befindlichen Geräte, wir stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.